Helene Fischer feierte gestern ihren 37. Geburtstag. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Philipp von Ditfurth/dpa)

Songpremiere von Helene Fischer im Fernsehen und bei Youtube

Fans erwarten mit Spannung das neue Lied von Helene Fischer an diesem Freitag.

Die Sängerin, die gestern ihren 37. Geburtstag feierte, postete schon vor der für Freitagabend bei RTL und dann um 18.45 Uhr bei Youtube geplanten Veröffentlichung des Videos von «Vamos a Marte» (übersetzt: «Lass uns zum Mars fliegen») einen Vorgeschmack bei Instagram: «Ich halte es nicht mehr länger aus.» Sie könne es selbst kaum erwarten, schrieb sie. Auch ein Album hat die Sängerin nach längerer Auszeit angekündigt. Es werde ihr «persönlichstes ever», hatte sie formuliert.

In dem Popsong-Ausschnitt bei Instagram sind seit Mittwoch zu einem Dance-Beat, der an Jennifer Lopez‘ Hit «On The Floor» von 2011 erinnern kann, die folgenden Zeilen der Sängerin zu hören: «Vamos a Marte, wir sprechen eine Sprache. Du spürst, was ich sage. Du liest meinen Körper – keine Wörter.»

In dem Video trägt Fischer zur schwarzen Marlenehose ein gecropptes Glitzertop mit Schulterpolstern, einen Pferdeschwanz und große Creolen mit Strass.

Das Musikvideo zum Comeback-Duett feiert Premiere auf allen Sendern der Mediengruppe RTL. Los geht es bei RTL gegen 18.40 Uhr vor der Hauptnachrichtensendung, kurz darauf folgen Vox, RTLplus, VOXup und ntv, später auch Nitro und Super RTL.

Fischer («Atemlos») hatte das neue Lied im Juli angekündigt: «Am 06. August 2021 geht’s endlich los! Ich liebe diesen Song – mit keinem Geringeren als dem großartigen Luis Fonsi!» Fonsi landete 2017 den Welthit «Despacito». Er ist bis heute in Deutschland der erfolgreichste Sommerhit in Sachen Charts-Platzierung. Mit Fonsi trat Fischer schon öfter auf, etwa beim früheren Musikpreis Echo sowie 2018 in ihrer weihnachtlichen «Helene Fischer Show» im ZDF.

Weitere Beiträge, die Ihnen gefallen könnten: